Hompage Feuerwehr Straelen Homepage Stadt Straelen

Hauptmenü

ÜBER UNS

Stadt Straelen

 

Straelen am Niederrhein - "Alles im Grünen Bereich"

Für diejenigen, die die vielschichtige Struktur der Stadt Straelen nicht kennen, ist sie schlicht die "Blumenstadt". Jahr für Jahr werden hier, inmitten eines der größten geschlossenen Gartenbaugebiete Europas, mehr Blumen und Gemüse vermarktet als anderswo in Deutschland. Straelen liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen direkt an der holländischen Grenze. Im näheren Umkreis befinden sich die größeren Städte Venlo, Krefeld, Mönchengladbach und Duisburg. Straelen liegt an der Autobahn A40 (Ost-/West-Verbindung) und in der Nähe der Autobahn A61(Südverbindung)

Löschzug Stadt

 

„ Gott zur Ehr – Dem Nächsten zur Wehr “ nach diesem Leitspruch wurde die Freiwillige Feuerwehr Straelen im Jahre 1881 gegründet.

Seit diesem Gründungsjahr hat sie den Schutz des Lebens und des Eigentums bei Bränden, Unglücksfällen und sonstigen Ereignissen übernommen. Die Mannschaft des Löschzuges Stadt hat heute noch 51 aktive Mitglieder. Der Löschzug Stadt veranstaltet jedes Jahr im Januar eine große Blaulicht-Nacht (früher: Winterfest) in der Stadthalle Straelen. Dieses ist mittlerweile weit über die Stadtgrenzen Straelens hinaus bekannt. Jung und Alt sind an diesem Abend eingeladen, ausgiebig zu feiern und zu tanzen.

 

 

Feuerwehrball Straelen wird "Blaulicht-Nacht"

 


Artikel in der Niederrhein Nachrichten vom 31.12.2008: Blauröcke präsentieren neues Konzept am 10. Januar 2008 in der Stadthalle.

Der Feuerwehrball wird am 10. Januar 2008 ab 20 Uhr in der Stadthalle Straelen zum ersten Mal als „Blaulicht-Nacht“ gefeiert. Nicht nur die Dekoration in der Stadthalle ist neu, auch das Konzept der Veranstaltung wurde den Wünschen der Gäste angepasst.
 

Der Feuerwehrball hat als erste Tanzveranstaltung im neuen Jahr schon eine sehr lange Tradition. Früher wurde er im Saale „Billstein-Haal“ gefeiert und wechselte dann später in die Stadthalle. Besonderer Anreiz war eine riesige Tombola, die schon zu damaligen Zeiten oft kopiert, aber nie erreicht wurde.

Getreu dem Motto: Der Tradition verpflichtet - dem Neuen aufgeschlossen, wird an der großen Verlosung während der Veranstaltung als zusätzlicher Showact festgehalten.

Die Dekoration der Stadthalle wird dem neuen Motto „Blaulicht-Nacht“ angepasst. In mühevoller Arbeit wurden die Fahrzeuge des Löschzuges auf große Holzplatten maßstabsgetreu und bis ins Detail nachgezeichnet und werden als neue Deko fungieren.

Aber nicht nur die Dekoration ist neu: Für den Abend wurde die Top-Live-Band „Kings-fora- day“ verpflichtet. Die Band „Kings-for-a-day“ besteht aus sieben Musikern die jeden Auftritt als neue Herausforderung sehen. Das Programm mit einer Setlist aus 30 Jahren Musikgeschichte besticht mit einfühlsamen und melancholischen songs. Tanzwütige jeden Alters kommen bei der Musik von kings-for-a-day garantiert auf ihre Kosten.

Original Artikel öffnen (Copyright NNO)


Eine perfekte Ton- und Lichttechnik runden die Bühnenshow ab. Ein Live-Erlebnis der Extraklasse; denn „Kings for a day“ gelten als eine der leidenschaftlichsten Bands in der Tanz- und Show-Szene. Zusätzlich wird in den Spielpausen Musik zum Tanzen und Abrocken von der mobilen Discothek „Dance-Sensation“ präsentiert, die sich am Niederrhein bereits einen Namen gemacht hat.

Damit die Gäste auch die Möglichkeit haben bei der Bühnenshow und Tanzmusik mitzufeiern, wird ein großer Teil der Stadthalle mit Stehtischen ausgestattet. Das Team der Stadthalle wird das Publikum mit Getränken und Snacks versorgen, so dass die Rahmenbedingungen für eine tolle Party gegeben sind.

Nach dem Motto:„Wir kommen wenn es brennt, kommen Sie wenn wir feiern“, freut sich der Löschzug Straelen Stadt über möglichst viele Besucher, die zusammen mit den Kameraden ihrer Feuerwehr eine alte Tradition im neuen „Blaulicht“ erscheinen lassen.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 5 Euro an der Abendkasse. (Quelle: Niederrhein Nachrichten / www.nno.de)

 

     

     

Copyright © 2009   Freiwillige Feuerwehr Straelen - Impressum